Bei der Produktentwicklung fallen eine große Menge an produktdefinierenden, -repräsentierenden und -präsentierenden Daten an, die alle gespeichert und gemanagt werden müssen. Ein PDM-System hilft dabei, diese Daten zu verwalten und unterstützt zugleich bei der Produktentwicklung. Das macht sie für jede Unternehmung sehr nützlich.

Die Anschaffung eines solchen Systems muss wohl durchdacht sein, denn PDM-Systeme benötigen Schnittstellen zu verschiedenen Programmen, wie zum Beispiel CAx-Software oder ERP-Software. Das macht ein PDM-System zu einer sehr umfangreichen Lösung und wenn all Ihre Daten erst einmal in dem System gespeichert sind, ist es sehr aufwendig, ein anderes System anzuschaffen.
Wenn Sie planen, ein PDM-System für Ihre Unternehmung anzuschaffen, werden Sie deshalb einen Vergleich zwischen den einzelnen Anbietern und Systemen vornehmen wollen, um die beste Lösung für Ihr Unternehmen zu finden. Allerdings kann es mitunter sehr schwer sein, Informationen zu diesem Thema zu finden, die aktuell und vor allem neutral sind.

CADspy hat sich diesem Problem angenommen. Auf cadspy.com finden Sie zum einen neutrale Informationen zu allen marktrelevanten Anbietern von PDM-Systemen im deutschsprachigen Raum, zum anderen können Sie hier verschiedene Systeme direkt miteinander vergleichen.

Was ist wichtig, um einen guten Überblick über PDM-Systeme zu erhalten?

Um einen guten Überblick über alle PDM-Systeme zu erhalten, ist es für Sie als Kunde enorm wichtig, eine unabhängige und wertungsfreie Auflistung von möglichst allen Systemen zu erhalten.
Deshalb sollten Sie auch vorsichtig sein, bei Anbietern von PDM-Systemen direkt anzufragen, ohne zuvor selbst Vergleiche vorgenommen zu haben. Der Verkaufsdruck von dieser Seite kann Sie bei der Auswahl des richtigen Systems stark beeinflussen.

Aber auch Vergleichsplattformen sollten Sie nicht blind vertrauen. Berücksichtigen Sie immer, wer der Betreiber der Plattform ist und an wen er sich richtet.

Fragen Sie sich ausserdem, ob das Vergleichsportal überhaupt das Fachwissen hat, um die Angaben der Softwarehersteller objektiv einzuordnen und zu überprüfen. Ein einfacher Vergleich von Werbetexten hilft Ihnen als Kunden nicht weiter, denn Sie müssen nicht wissen, was die Hersteller versprechen, sondern was Sie halten können.

Vielen Interessenten sind nur die führenden Anbieter von PDM-Systemen bekannt, denn diese sind bei Suchmaschinen schnell und als Erste auffindbar. Es gibt aber auch viele kleinere Hersteller, die solche Maßnahmen zwar nicht finanzieren können, aber trotzdem gute Lösungen anbieten.
Bei CADspy finden Sie auch Informationen zu diesen PDM-Anbietern. Unabhängig von der Grösse des Softwareherstellers können Sie hier alle marktrelevanten Lösungen für den deutschsprachigen Raum vergleichen.

Warum CADspy?

CADspy richtet sich an KMU, die auf einen externen Berater verzichten wollen, und ihre Auswahl bezüglich eines PDM-Systems selbstständig treffen möchten.
Das Team von CADspy ist täglich im Kontakt mit Kunden und Anbietern und weiss deshalb genau, was eine gutes PDM-System ausmacht und kann praxistaugliche Informationen auch für Kunden mit kleinem Budget geben. Zudem hat CADspy am Vergleich der Anbieter keine finanziellen Interessen sodass die Informationen garantiert neutral sind.

Während im Internet häufig ungeprüfte Angaben von Herstellern zu Ihren Systemen veröffentlicht werden, überprüft CADspy alle PDM-Lösungen neutral und stellt nur Informationen online, die für richtig befunden wurden.

Wie funktioniert das Vergleichssystem von CADspy?

Das Vergleichen von PDM-Systemen bei CADspy ist kostenlos. Sie müssen sich lediglich anmelden und können dann sehr schnell Ihre Auswahl zwischen den PDM-Systemen treffen, die Sie vergleichen wollen.

Überlegen Sie sich zunächst, welche Anforderungen Sie zum Beispiel hinsichtlich der Kompatibilität mit Elektro CAD oder 3D CAD an Ihr neues PDM-System haben. Auf CADspy finden Sie alle nötigen Informationen zu Systemen, Anbietern, Preisen, Schulungen, Zusatzprodukten etc. übersichtlich und länderspezifisch (D/A/CH) geordnet. Zusätzlich bietet Ihnen CADspy Ratgeber und Checklisten zum Download als PDF an. Mit diesen können Sie ganz einfach die verschiedenen Phasen Ihres PDM-Projekts durchgehen und vorausplanen.

Mithilfe der Listen von Anbietern und Produkten können Sie dann bereits eine Vorauswahl treffen. Bei dieser Vorauswahl ist auch der Filter von CADspy sehr hilfreich, da er es Ihnen ermöglicht, die Liste beispielsweise nach Funktionen oder Betriebssystemen zu filtern.

Wie viele Anbieter oder Programme Sie vergleichen steht Ihnen frei. Erfahrungsgemäss ist es aber sinnvoll sich bei der Vorauswahl auf drei bis fünf Anbieter zu konzentrieren, die besonders interessant für Sie erscheinen.

In einem weiteren Schritt hilft Ihnen das Vergleichsportal von CADspy dabei, sich zwischen den PDM-Systemen aus Ihrer Vorauswahl zu entscheiden. Dabei zeigt CADspy die Unterschiede der Systeme in den wichtigsten Kriterien auf.

Die Ergebnisse des Vergleichs werden gespeichert. Sie können sich dann ganz bequem mit einem Mausklick einen Link zur Ergebnisliste per E-Mail zusenden.

Wenn Sie sich für eine der PDM-Lösungen entschieden haben, können Sie mit einem weiteren Mausklick direkt Kontakt zu den Anbietern aufnehmen, Ihre Anforderungen mitteilen und alles Weitere an der richtigen Stelle besprechen.

Alle Informationen, die Sie auf CADspy eingeben werden natürlich streng vertraulich behandelt und nur weitergegeben, wenn Sie selbst aktiv den Kontakt zu den Anbietern herstellen.

Worauf sollten Sie vor dem Kauf eines PDM-Systems achten?

Bevor Sie ein PDM-System erwerben, ist es natürlich wichtig, dass Sie sich ausführlich informieren und die Systeme vergleichen. Wie schon erwähnt sollten Sie mit dem Anspruch an den Kauf gehen, eine dauerhafte Lösung für Ihr Produktdatenmanagement zu finden.

Achten Sie dabei auch nicht auf den Anschaffungspreis. Bedenken Sie immer, dass Sie ein System kaufen, dass individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden muss und kein klassisches Computerprogramm, dass Sie einfach kaufen und installieren können. Sie kaufen das Programm immer in Kombination mit den zukünftigen Dienstleistungen des Anbieters. Diese machen den Grossteil des Preises aus. Aber der Support durch den Anbieter ist unbedingt nötig, denn eine PDM-Lösung muss immer an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Daher ist es sehr wichtig, sorgfältig den passenden Anbieter auszuwählen. Auch wenn verschiedene Anbieter die gleiche Software im Angebot haben, können sich die die weiteren Leistungen durchaus unterscheiden. Anbieter A bietet mit einer Software beispielsweise eine andere Lösung als Anbieter B mit dergleichen Software. Hier sind das Branchenwissen und die Erfahrungen der Anbieterfirma entscheidend.
Um einen möglichst guten Überblick zu den verschiedenen Anbietern zu erhalten, ergibt es Sinn, über die praktischen Kontaktformulare von CADspy Anfragen an alle in Frage kommenden Anbieter zu schicken. Schon aus der Reaktionszeit nach Ihrer Anfrage können Sie Schlüsse über den Service und die Kundenähe der Anbieter ziehen.

Man kann bei CADspy übrigens nicht nur die verschiedenen PDM-Systeme vergleichen, sondern auch die Anbieter. (Bitte verlinken: www.cadspy.com/de-CH/plm-spezialisten/plm-spezialisten) Das ist wichtig, denn Sie kaufen sozusagen immer ein Paket aus Anbieter und Software. PDM-Software benötigt immer Anpassung und dauerhafte, professionelle Wartung und Aktualisierung. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass Sie einen Anbieter mit Know-how finden, der Ihre Ansprüche bedienen kann.

Welches PDM-System passt zu Ihnen?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, denn die Anforderungen an die Systeme hängen einzig und allein von den Ansprüchen Ihres Unternehmens ab. Bei der Anschaffung eines PDM-Systems sollten Sie sich daher immer an Ihren eigenen individuellen Bedürfnissen orientieren.
Probieren Sie einfach den Vergleich von CADspy aus, stellen Sie im Filter ein, was interessant für Sie ist und finden Sie so die besten PDM-Systeme für Ihr Unternehmen.

Eine gute Möglichkeit, um zu überprüfen, ob Ihre Auswahl mit der Vergleichsfunktion von CADspy die richtige war, ist eine Testinstallation. Dafür bezahlen Sie den Anbieter nur für die Installation der Software, aber noch nicht die Lizenz selbst. Erst wenn Sie dann überzeugt sind, dass alles so funktioniert, wie Sie sich das vorstellen, kaufen Sie das Komplettpaket. Sie können Testlizenzen zu den jeweiligen Lösungen auch bequem und sicher über CADspy beantragen. Nutzen Sie diesen einmaligen Service – er ist absolut kostenlos!

Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.